Seite auswählen

Ayda, Bär und Hase

nach dem Kinderbuch von Navid Kermani

Ayda, Bär und Hase

 

Ein humorvolles Theaterstück
um Respekt und Toleranz
für Kinder ab 5 Jahren

Nach dem Kinderbuch von NAVID KERMANI.

TERMINE

Dienstag 20. Dez 2016, 15.00 Uhr (Premiere)
Mittwoch 21. Dez 2016, 9.00 (ausverkauft)
Mittwoch 21. Dez 2016, 11.00
Donnerstag 22. Dez 2016, 10.00 & 15.00 Uhr

TERMINE IM NEUEN JAHR

3.2.2017 in der Kulturetage in Riem   >Link 
4.2.2017 in der Pasinger Fabrik  > Link

THEATER

HochX Theater und Live Art

Entenbachstr. 37

München

Reservierungen für die Vormittagsvorstellungen bitte
per E-Mail an aydabaerundhase@email.de

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München

Fotos: Franz Kimmel

Ayda, Bär und Hase

 

Ein humorvolles Theaterstück
um Respekt und Toleranz
für Kinder ab 5 Jahren

Nach dem Kinderbuch von NAVID KERMANI.

MITWIRKENDE

Erzähler / Tänzer:
Sahra Huby, Hussam Nimr, Damiaan Veens

Konzept: Annette Geller
Kostüme/Grafik: Ruth Bahmann
Zeichnungen: Sahra Huby
Licht: Barbara Westernach
Herstellung Liegestuhl: Tobias Günthner
Presse: Anna Donderer
Produktion: Annette Geller & Friends

GESCHICHTE

Tak-o-tanha – einsam und allein, das ist die fünfjährige Ayda, die mit ihren aus dem Iran stammenden Eltern in Deutschland lebt. Eines Tages trifft sie auf einen ganz großen Bären und einen winzig kleinen Hasen. Schon bald werden sie beste Freunde, entdecken das Wunder der Freundschaft und überwinden all ihre großen und kleinen Ängste. Und dabei ist völlig egal, ob jemand Perserin, Deutscher, Türke, Bär oder Hase ist!